Homeoffice: (K)ein Selbstläufer? Tipps, Tools und Regelungen

23.03.2020

Viele kennen bereits die Arbeit von Zuhause. Neu dürfte aber für die meisten sein, die komplette Arbeitswoche dort zu verbringen. Hierfür gibt es Unterstützung! Zum einen technische Helfer:

  • Beispielweise bietet Cisco WebEx in der Gratis-Version ab sofort eine Teilnehmeranzahl von bis zu 100 pro Meeting an, und hat damit praktisch eine kostenlose Businessversion geschaffen.
  • Daneben gibt es noch weitere nützliche Tools. Diese haben unsere Kollegen in Berlin hier für Sie zusammengestellt.

Homeoffice bedeutet vermehrte Les- und Schreibarbeit. Sie möchten sich für 5 min zurücklehnen und dabei etwas lernen?

  • Das Kompetenzzentrum Chemnitz führt in einem Youtube-Video in arbeitsrechtliche Belange des Homeoffice ein. Auch das flexible Arbeiten unterliegt festen Regelungen; nicht zuletzt zum Schutz des Arbeitsnehmers.

Smarte Tools und Kenntnis der Rechtslage sind eine wichtige Basis fürs Homeoffice. Arbeitet aber ein ganzes Team von zu Hause, sind organisatorische Maßnahmen entscheidend:

  • Die Expertin des Fraunhofer IAO für flexibles Arbeiten, Josephine Hofmann, bietet in einem Blogbeitrag Handlungsempfehlungen für die kurzfristige Umsetzung des Homeoffice. Kleine Teams sowie Projekt- und Gruppenverantwortliche bekommen hier interessante und nützliche Tipps.

Zuletzt möchten wir Ihnen nahelegen, sich auch mit den psychologischen Aspekten der Heimarbeit zu beschäftigen:

  • Wichtige Funktionen wie Anerkennung, Soziales und Sinnstiftung in der klassischen Arbeit ein selbstverständliches Nebenprodukt   verlangen im Homeoffice nach einer neuen Betrachtung. Hier erhalten Sie dazu weitere Informationen.  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading