Neues Video: Demonstrator für digitale Zustandsüberwachung in der Umformtechnik

14.10.2020

Wir zeigen welches Potenzial Digitalisierung für die Umformtechnik mit sich bringt“, sagt Christian Kubik, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) der TU Darmstadt sowie Mitarbeiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt. In Kooperation mit der Firma Bruderer wurde am PtU eine Presse als Demonstrator und Schulungsanlage aufgebaut.

Die Bruderer BSC 810 ist eine Schnellläufer-Presse, die über 1.000 Bauteile pro Minute herstellen kann. Sie produziert sogenannte Butzen, kleine runde Metallteile, die etwa in der Verpackungsindustrie eingesetzt werden. Diese Presse ist mit einer umfangreichen digitalen Sensorik ausgestattet und zeigt so den Zusammenhang zwischen ihrem Verschleiß und der Bauteil-Qualität auf. Wo sonst die Produktion gestoppt werden muss, um die Bauteile und Presse mit bloßem Auge zu untersuchen, kontrollieren nun Kamera- und Laser-Sensoren die Anlage in Echtzeit.

Dadurch kann der jeweilige Maschinenführer den Verschleißzustand während der Arbeit kontrollieren und so etwa Produktionsausfälle vermeiden. „Wir müssen die Digitalisierung frühzeitig dazu nutzen zu erkennen, wann ein möglicher Stillstand kommen könnte“, sagt Prof. Dr. Peter Groche, Leiter des Instituts für Produktionstechnik und Umformmaschinen der TU Darmstadt. 

Mehr dazu erfahren Sie in unserem neuen Video: 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading