15. April 2021
Autor: Christian Bayer
Tags: Effizienz

Effizientes Datenmanagement zur Digitalisierung von Montage- und Schweißprozessen

AZO_Shopfloor.1200x0-aspect.jpg

Das Unternehmen AZO GmbH & Co KG setzte sich in der Vergangenheit bereits mit der Digitalisierung ihrer Wertschöpfungsprozesse auseinander. Die umfassenden Herausforderungen in diesem Bereich veranlassten sie dazu, mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt in Kontakt zu treten. Gemeinsam sollen zukunftsgerichtete Konzepte und Strategien für die Umsetzung der Digitalisierung interner Prozesse und Produkte in Angriff genommen werden.

Ziel der Zusammenarbeit innerhalb des Umsetzungsprojekts werden ganzheitliche Betrachtungen zu Optimierungsansätzen bestehender, aber auch zukünftiger Produktions- und Montageprozesse sein. Der Fokus liegt dabei auf dem Thema des Datenmanagements. Dieses soll in den Bereichen Schweißen und Montage genauer analysiert werden. Dazu werden mit Hilfe der Informationsbedarfsanalyse die vorhandenen und benötigten Dokumente im Produktionsprozess ermittelt. Die Analyse erlaubt es, bislang unbekannte Potentiale zur Verbesserung des Dokumentenmanagements aufzudecken und mögliche unternehmensinterne Projekte für die Zukunft zu identifizieren.

Im Vordergrund des Projekts steht, die vorhandenen Produktinformationen zu bündeln, gezielt zu steuern und so einzelne Prozessschritte besser miteinander zu vernetzen. Gegebenenfalls müssen dazu die aktuellen Abläufe in der Praxis hinterfragt und die aufgedeckten Informationslücken gezielt geschlossen werden.
Das langfristige Ziel dieses Umsetzungsprojekts ist die Effizienzsteigerung innerhalb des Dokumentenmanagements und der damit in Verbindung stehenden Prozesse.

 

Ähnliche Beiträge

Kleinserien im großen Stil I

Thumbnail Kleinserien im großen Stil I
Die Jakob Maul GmbH in Bad König Zell im Odenwald ist seit mehr als 100 Jahren innovativer Hersteller von Nischenprodukten für den täglichen Bedarf im Büro. Dabei werden… mehr...

Digitalisierung (an)packen

Thumbnail Digitalisierung (an)packen
Das Schlagwort „Industrie 4.0“ ist in aller Munde, eine weitere Revolution, die die Unternehmen ein Schritt weiterbringen soll. Auch mittelständische Unternehmen möchten in… mehr...

AZO GmbH & Co. KG

Die AZO GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen im Bereich der Rohstoff Automation und -Logistik mit Hauptsitz in Osterburken. Sie ist spezialisiert auf automatische Zuführsysteme und Prozess-IT zum Lagern, Austragen, Sieben, Fördern, Dosieren, Wiegen und Mischen von Rohstoffen. Ihre Lösungen kommen in Produktionsprozessen der Branchen Nahrung, Pharma, Kosmetik, Chemie und Kunststoff zum Einsatz.

Standort: Osterburken, Deutschland

Mitarbeiter: 1020 (weltweit)

Branche: Maschinen- und Anlagenbau

Umsetzungsprojekt: Dieses Umsetzungsprojekt beschäftigt sich mit einer umfassenden Betrachtung von Optimierungsansätzen bestehender und zukünftiger Produktions- und Montageprozesse bei der Firma AZO GmbH & Co. KG.

Projekterfolg: Laufendes Projekt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading