30. September 2020
Autor: Slim Krückemeier
Tags: Ideen, KI

Produktvisualisierung durch Augmented Reality III

Umsetzungsprojekt mit der Linie M - Metall Form Farbe - GmbH

Tablet mit Augmented Reality Einblendung

Die Linie M - Metall Form Farbe - GmbH gestaltet, konstruiert und fertigt seit mehr als 25 Jahren Spielplatzgeräte. Der Vertrieb der Spielgeräte erfolgt insbesondere über Handelsvertreter, die den Kunden vor Ort – meist mit Hilfe von Printkatalogen – eine Vision des zukünftigen Spielareals vermitteln. Diesen Branchenstandard wollte das Unternehmen mit Hilfe moderner Technologien verbessern. Dabei kamen die Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt ins Spiel.

Das Kompetenzzentrum hat gemeinsam mit Linie M ein System entwickelt, das die Spielplatzgeräte am geplanten Aufstellungsort mit Augmented Reality visualisiert. So kann es potenziellen Kunden einen besseren Eindruck des künftigen Areals vermitteln und die Vertriebsmitarbeiter in ihrer Arbeit unterstützen.

Der erste Schritt bestand in einer gemeinsamen Analyse der bestehenden Software-Landschaft im Unternehmen. Basierend auf den Erkenntnissen dazu wurde eine Software-Applikation entwickelt. Diese ermöglicht es mithilfe eines Tablets in Echtzeit digitale Produktvisualisierungen als Augmented Reality Modelle in das aufgenommene Kamerabild einzublenden. So kann das virtuelle Spielgerät nicht nur in der späteren Umgebung betrachtet, sondern durch Elemente eines Produktkonfigurators auch noch an individuelle Wünsche der Kunden angepasst werden.

Die Experten aus dem Kompetenzzentrum haben mit den Mitarbeitern von Linie M die Praxistauglichkeit der entwickelten Lösung in einem Feldtest auf den Prüfstand gestellt. Mit Erfolg. Unter verschiedensten Umwelt- und Lichtbedingungen haben alle Funktionen der Augmented Reality Lösung fehlerfreie Ergebnisse geliefert. Entsprechend wurden die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit für die Weiterverarbeitung aufgearbeitet. Linie M kann das System nun einsetzen und profitiert von dem modernen und zeitsparenden Vertriebsablauf sowie zufriedeneren Vertriebsmitarbeitern und Kunden.

Der Nutzen von Augmented Reality beschränkt sich allerdings nicht nur auf die Verwendung im Vertrieb. Die hier entwickelte Lösung ist ein Beispiel, wie Augmented Reality in mittelständischen Unternehmen genutzt werden kann, um Mitarbeiter bei Aufgaben zu unterstützen und ihnen die Arbeit zu erleichtern. Von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum Vertrieb existieren viele Szenarien, in denen Unternehmen Augmented Reality gewinnbringend einsetzen können.

Weitere Beiträge dieser Serie

Produktvisualisierung durch Augmented Reality I

Thumbnail Produktvisualisierung durch Augmented Reality I
Die Linie M - Metall Form Farbe - GmbH gestaltet, konstruiert und fertigt seit mehr als 25 Jahren Spielplatzgeräte. Die Spielareale sollen dabei den verschiedensten Ansprüchen gerecht… mehr...

Produktvisualisierung durch Augmented Reality II

Thumbnail Produktvisualisierung durch Augmented Reality II
Gemeinsam mit der Linie M – Metall Form Farbe – GmbH entwickelt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt ein System, das die Visualisierung von Spielplatzgeräten am geplanten… mehr...

Linie M - Metall Form Farbe - GmbH

Die Linie M - Metall Form Farbe - GmbH gestaltet, konstruiert, und fertigt seit mehr als 25 Jahren Spielplatzgeräte. Das Produktportfolio umfasst dabei Spielgeräte aus Metall in allen Größenordnungen.

Standort: Altenstadt

Mitarbeiter: 25

Branche: Metallverarbeitung

Umsetzungsprojekt: Entwicklung und Umsetzung einer Augmented Reality-Anwendung zur Unterstützung der Produktvisualisierung im Vertrieb.

Projekterfolg: Mit der Augmented-Reality-App für mobile Endgeräte kann der Vertrieb die Spielplatzgeräte direkt an ihrem geplanten Aufstellort visualisieren. Das erleichtert die individuelle Beratung und bietet dem Kunden eine verbesserte Entscheidungsbasis.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading