Themen­kon­fe­renz: Arbeit 4.0

Virtuelle Veran­stal­tung der Mittel­stand 4.0-Kompe­tenz­zen­tren in Koope­ra­tion mit der IG Metall

 

Digi­ta­li­sie­rung und ihre Auswir­kungen auf die Arbeits­welt sind ein großes Thema, das sowohl viele Chancen für Unter­nehmen eröffnet, sie aber gleich­zeitig auch vor große Heraus­for­de­rungen stellt. Insbe­son­dere in mittel­stän­di­schen Unter­nehmen ist die Unge­wiss­heit groß, welche Verän­de­rungen auf sie zukommen und wie der Wandel ange­gangen und erfolg­reich bewältigt werden kann.

Ziel der Veran­stal­tung ist es daher, die Teil­nehmer möglichst breit über das Thema Arbeit 4.0 zu infor­mieren und für die Auswir­kungen der digitalen Trans­for­ma­tion zu sensi­bi­li­sieren. Insbe­son­dere will die Veran­stal­tung mit dem geplanten Programm:

  • Greifbar machen, wie sich die Arbeit aktuell und zukünftig wandelt,
  • Veranschaulichen, wie sich durch Arbeit 4.0 Kompetenzprofile, Qualifikationsbedarfe und Weiterbildungsmöglichkeiten verändern,
  • Aufzeigen, wie Mitarbeiter in eine gemeinschaftliche Gestaltung der Arbeit aktiv eingebunden werden können und welcher Nutzen daraus resultiert,
  • Verdeutlichen, welche Herausforderungen sich für die Arbeit der Betriebsräte ergeben und wie diese ihre Aufgaben in der digitalen Transformation bestmöglich wahrnehmen.

Hierzu sind neben praxis­nahen Impuls­vor­trägen, Best Practice-Beispielen aus dem Mittel­stand und einer virtuelle Ausstel­lung von Demons­tra­toren der Mittel­stand 4.0-Kompe­tenz­zen­tren die Workshops in den folgenden Themen­fel­dern das zentrale Element der Veran­stal­tung:

  • Partizipation: Einbindung der Beschäftigten als Erfolgsfaktor für betriebliche Umsetzungsprojekte in der digitalen Transformation
  • Qualifizierung: veränderte Kompetenzprofile, Qualifikationsbedarfe und Weiterbildungsmöglichkeiten in der digitalisierten Arbeitswelt
  • Der Betriebsrat und Arbeit 4.0: Herausforderungen für die Arbeit der Betriebsräte und deren Relevanz im Kontext der digitalen Transformation
  • Wandel von Kultur und Kommunikation: die Unternehmenskultur als Grundlage für einen erfolgreichen Wandel der Arbeit
  • Vorführung der Demonstratoren: Führung durch die Ausstellung der verschiedenen Demonstratoren aus den Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren

 

Montag, 05. Oktober 2020 | 13:00 bis 15:30 Uhr
online | bundes­weit

 

Programm

13:00 Uhr Begrüßung
13:10 Uhr Erfahrungen aus der Praxis mit Arbeit 4.0
13:50 Uhr Pause mit Umfrage
14:00 Uhr Diskussionsrunde der Arbeit 4.0-Fachexperten
14:20 Uhr Sie fragen - Experten antworten
14:40 Uhr Pause mit Umfrage
14:50 Uhr Möglichkeiten erfolgreicher Digitalisierungsprojekte - Angebote aus den Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren
15:20 Uhr Abschluss
15:30 Uhr Ende

 

Die Teilnahme an der Online-Konferenz und sowie den Workshops ist kosten­frei und richtet sich gezielt an Vertreter*innen mittel­stän­di­scher Unter­nehmen im Produk­ti­ons­um­feld, u.a. Geschäfts­führer, Führungs­kräfte, Fach­kräfte und insbe­son­dere Betriebs­räte (Frei­stel­lung nach §37.6 BetrVG).

>>Weitere Informationen und Anmeldung

Termindetails
Montag, 5. Oktober 2020
13:00 Uhr - 15:30 Uhr

Wir sind für Sie da

Katharina Rönick
Bitte aktivieren Sie JavaScript
Deborah Petrat
Deborah Petrat
Bitte aktivieren Sie JavaScript

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading