Zusätzlicher Workshop: „Die Datenschutz-Grundverordnung: Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten“ - DSGVO IIb

Aufgrund des hohen Interesses am Thema „Dokumentationspflichten der DSGVO“ wird im August 2019 ein Zusatzworkshop angeboten, in dem das Verzeichnis für Verarbeitungstätigkeiten (Art. 30 DSGVO) fokussiert wird.
Das Seminar bietet eine Fortsetzung des Workshops „Die Datenschutz-Grundverordnung II – Dokumentations- und Informationspflicht“, der im Juni 2019 stattfand.

Dozent

Annika Selzer

Lernziele

  • Für wen besteht die Pflicht zum Führen eines „Verzeichnisses für Verarbeitungstätigkeiten“?
  • Was sind „Verarbeitungstätigkeiten“?
  • Welche Dokumentationspflichten regelt Art. 30 DSGVO für Verantwortliche und Auftragsverarbeiter?
  • Wie kann die Pflicht zum Führen eines Verzeichnisses für Verarbeitungstätigkeiten umgesetzt werden?

Zielgruppe

Geschäftsleitung, Datenschutzbeauftragte, Datenschutz-Ansprechpartner, IT-Beauftragte

Teilnahmevorausetzungen

Die Teilnahme an dem Workshop setzt die vorherige Teilnahme am Workshop „Die Datenschutz-Grundverordnung II – Dokumentations- und Informationspflicht“ voraus.

Sofern Sie nicht an dem Workshop teilgenommen, aber über Vorkenntnisse zum Thema „Dokumentationspflichten der DSGVO“ verfügen, können Sie die Möglichkeit der Teilnahme direkt bei der Dozentin erfragen.

Veranstaltungsort

Termindetails
Montag, 26. August 2019
13:30 Uhr - 15:30 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Selzer
Annika Selzer
Bitte aktivieren Sie JavaScript

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading