Erste Mittelstand 4.0 – Regionalkonferenz findet in Darmstadt statt

16.06.2016

Das Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Darmstadt ist vom 27.-28. Juli Gastgeber für die erste Regionalkonferenz der Initiative Mittelstand 4.0 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Während der erste Tag dem internen Austausch der Akteure der Initiative dient, wird am zweiten Tag Weiterbildung im Umfeld von Digitalisierung für die Öffentlichkeit näher beleuchtet.

Die digitale Transformation von Arbeits- und Produktionsprozessen geht mit neuen Anforderungen an die Qualifikation von Mitarbeitern einher. Um die erforderlichen Kompetenzen parallel zur operativen Tätigkeit erfolgreich zu vermitteln, bedarf es innovativer Bildungsansätze. Hierzu zählen beispielsweise auch Lernfabriken, wie sie vor Ort besichtigt werden können.

Die Regionalkonferenz richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aus der Region Rhein-Main, Multiplikatoren aus beruflichen Bildungseinrichtungen sowie Vertreter aus Kammern und Verbänden. Darüber hinaus werden Experten der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren sowie der Mittelstand 4.0-Agenturen ihr Know-How in die Diskussionen einbringen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

>> Anmeldung und weitere Informationen

Download

application/pdf; charset=binary

Programm Regionalkonferenz

1,4 MB

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading
loading