Wirtschaftsregion Bergstraße und Kompetenzzentrum stellen Digitalisierungscheck vor

14.03.2017

Gerade für Unternehmen aus dem Mittelstand birgt die Digitalisierung vielfältige Chancen, denn sie macht Prozesse sowie die Herstellung von Produkten effizienter und es eröffnen sich neue Geschäftsfelder. Damit alle Betriebe in der Wirtschaftsregion Bergstraße an dieser Entwicklung teilhaben können, unterstützt sie die Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) auf ihrem Weg zum  digitalen Unternehmen und klärt sie auch über mögliche Risiken auf.

Die WFB will besonders die kleinen und mittleren Unternehmen in der Wirtschaftsregion Bergstraße thematisch sensibilisieren, damit diese ihre Wettbewerbsfähigkeit ausbauen und dauerhaft erhalten können. Um die Betriebe zum Thema hinzuführen, hat die WFB in Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Darmstadt einen Digitalisierungscheck entwickelt, der sich im Aufbau modellhaft an den für Unternehmen typischen organisatorischen Einheiten orientiert. Ziel ist es, vorhandene Potenziale zu identifizieren und passgenau Unterstützungs- und Informationsmöglichkeiten anzubieten.

Durch die Kooperation der WFB mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt erhalten die Unternehmen darüber hinaus Zugang zu Informationsveranstaltungen, individuellen Fachgesprächen sowie zu Workshops und Schulungen in den Lernfabriken. Informationen über das Projekt erteilen Landrat Christian Engelhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der WFB, Prof. Dr. Reiner Anderl, Professor für Datenverarbeitung in der Konstruktion im Fachbereich Maschinenbau der Technischen Universität Darmstadt, Christian Marth, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Kooperationsmanagement am Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt, Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB, sowie Marco Stibe, Projektmanager Unternehmerservice bei der WFB.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading
loading