"Digital jetzt": Neues Förderprogramm für den Mittelstand

29.07.2020

Am 7. September startet "Digital jetzt", das neue Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) für kleine und mittlere Unternehmen. Das BMWi fördert Unternehmen mit bis zu 50.000 Euro bei Investitionen in digitale Technologien sowie bei der Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Digitalthemen. 

Ein bekanntes Problem bei Digitalisierungsprojekten: Das Konzept steht, aber das Geld fehlt. Hier setzt das neue Förderprogramm an. Wer sein Digitalkonzept umsetzt, bekommt durch Bonusprozentpunkte bis zu 70 Prozent der Kosten erstattet. So können vielfältige Projekte gefördert werden – von der Vermittlung digitaler Kompetenz für Mitarbeiter bis hin zu höherer IT-Sicherheit. Dadurch trägt "Digital jetzt" auch dazu bei, dass auch kleine und mittlere Unternehmen wettbewerbs- und zukunftsfähig bleiben.

Wer die Förderung beantragen kann, welche Voraussetzungen es gibt und wie hoch die Fördersummen genau sind erfahren Sie hier.

Weitere Informationen zur Antragsstellung finden Sie außerdem auf der Website des BMWi

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

weitere Informationen 

loading